Startseite Kontakt Impressum und Datenschutz
Aktuelles aus der Gemeinde
 

Veranstaltungen vom 21. bis 29. Oktober 2020

 

GOTTESDIENSTE

Donnerstag, 22. Oktober

18.00 Uhr Rosenkranz

18.30 Uhr Eucharistiefeier

Sonntag, 25. Oktober

10.30 Uhr WortGottesFeier

Kollekte: Missio

Donnerstag, ´29. Oktober

18.00 Uhr Rosenkranz

18.30 Uhr Eucharistiefeier, Jahresgedenken an Anna Maria Wolf

 

St. Augustinus, Zollberg

Sonntag, 25. Oktober 2020

10:30 Uhr WortGottesFeier im Kreis

Die Gestaltung findet im Freien auf der Wiese vor der Kirche statt. Es werden Bierbänke im Abstand aufgestellt. Wer mag, bringt sich eine warme Decke mit. Bei Regen findet die WortGottesFeier in der Kirche statt. Bitte halten sie sich an die Abstandsregeln und benutzen Sie Mund- und Nasenschutz.

 

Dienstag. 27. Oktober 2020

Kein Gottesdienst

 

Änderungen bleiben vorbehalten. 

 

Seelsorgliches Gespräch und Sakrament der Versöhnung (Beichte)

Die nächsten Möglichkeiten zum seelsorglichen Gespräch sind am 24.10. (Pfr. Möhler), 31.10. (Pfr. Scheifele), jeweils von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Münster St. Paul. Wenn Sie außerhalb dieser Zeiten ein Seelsorgliches Gespräch wünschen oder das Sakrament der Versöhnung empfangen möchten, dürfen Sie sich gerne wenden an: Pfarrer Peter G. Marx, Telefon: 3 45 15 91 oder Sie wenden sich an ein anderes Mitglied unseres Seelsorgerteams, die Kontaktdaten erfahren Sie beim Pfarramt St. Maria,

Telefon: 3 45 15 91

 

Erstkommunion 2021

Im Oktober werden wir wieder alle Familien, die ein Kind im Alter von ca. 8/9 Jahren haben anschreiben und zur Vorbereitung auf die Erstkommunion einladen. Sollten Sie keine Post von uns erhalten, jedoch Interessen haben, dann melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Geplant ist die Erstkommunion in St. Maria am 11. April 2021 zu feiern. Die Anmeldung findet im Rahmen eines kleinen persönlichen Anmeldegesprächs statt. Die Vorbereitung wird in etwas anderer Form stattfinden, da wir bestimmte Auflagen beachten müssen. Unser Ziel ist, uns davon nicht entmutigen zu lassen und die Vorbereitung so lebendig wie möglich zu gestalten. 

 

Änderungen bei Gottesdiensten

Für Städte und Landkreise, in denen die staatliche Pandemiestufe 3 gilt (Inzidenzzahl über 50), also auch bei uns in Esslingen müssen über die bisherige Regelung hinaus ab sofort folgende Vorschriften eingehalten werden:

 

  • Verpflichtende Registrierung der Teilnehmer mit Namen und Kontaktmöglichkeit (das ändert bei uns nichts, das machen wir bisher schon) 
  • Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes für die Mitfeiernden (darf also nicht mehr am Sitzplatz abgenommen werden).
  • Der Gemeindegesang ist bis auf weiteres wieder verboten.

 

Chorgesang im Gottesdienst ist weiterhin möglich. Es gelten dafür dieselben Bestimmungen und Schutzmaßnahmen wie bisher. 

 

Pfarrbüro geschlossen

Das Pfarrbüro ist am Freitag, den 23. Oktober und in den Herbstferien, vom 26. bis zum 30. Oktober geschlossen.

In dringenden Angelegenheiten sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter, dieser wird regelmäßig abgehört.

 

Katholische Gesamtkirchengemeinde Esslingen

 

Kalte Kirchen in der Pandemiezeit – Bitte ziehen Sie sich warm an

Zu den Hygienevorschriften, mit denen wir einander in der Pandemiezeit vor Infektionen schützen, gehört auch die Vermeidung von Luftzirkulationen durch die Heizungen in unseren Kirchen. 

Deshalb müssen unsere Mesnerinnen und Mesner gemäß den Pandemievorschriften unserer Diözese Rottenburg- Stuttgart die Kirchenheizung spätestens 30 Minuten vor Gottesdienstbeginn abstellen. Es geht dabei also nicht um schwäbische Sparsamkeit, sondern um den Schutz vor Ansteckung mit dem Corona- Virus. 

Wir bitten daher alle Gottesdienstbesucher, mit entsprechend warmer Kleidung dem Frieren vorzubeugen – und um ihr Verständnis für diese Maßnahme.