Startseite Kontakt Impressum und Datenschutz
Aktuelles aus der Gemeinde
 

Veranstaltungen vom 26. November bis 3. Dezember 2020

 

GOTTESDIENSTE

Donnerstag, 26. November

18.00 Uhr Rosenkranz

18.30 Uhr Eucharistiefeier mit Jahresgedenken an Andjela Kiefer

Samstag, 28. November

08.00 Uhr Laudes

18.00 Uhr Eucharistiefeier zum 1. Advent mit Verabschiedung des alten KGR’s und Begrüßung des Vertretungsgremiums

Kollekte: Diaspora

Dienstag, 1. Dezember

06.00 Uhr Rorate als Wortgottesfeier

Donnerstag, 26. November

18.00 Uhr Rosenkranz

18.30 Uhr Eucharistiefeier, anschl. eucharistische Anbetung

 

St. Augustinus, Zollberg

Sonntag, 29. November 2020 - 1. Advent

10:30 Uhr WortGottesFeier mit Kommunionausteilung

Dienstag, 01. Dezember 2020

06:30 Uhr Rorate

Abends ist kein Gottesdienst

 

Änderungen bleiben vorbehalten. 

 

Seelsorgliches Gespräch und Sakrament der Versöhnung (Beichte)

Die nächsten Möglichkeiten zum seelsorglichen Gespräch sind am 28.11. (Pfr. Scheifle), 

05.12. (Pfr. Marx), 12.12. (Pfr. Eke), 19.12. (Pfr. Möhler) jeweils von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Münster St. Paul. Wenn Sie außerhalb dieser Zeiten ein Seelsorgliches Gespräch wünschen oder das Sakrament der Versöhnung empfangen möchten, dürfen Sie sich gerne wenden an: Pfarrer Peter G. Marx, Telefon: 3 45 15 91 oder Sie wenden sich an ein anderes Mitglied unseres Seelsorgerteams, die Kontaktdaten erfahren Sie beim Pfarramt St. Maria, Telefon: 3 45 15 91

 

Erster Advent

Liebe Gemeinde!

Am ersten Advent, Samstagabend dem 28. November 2020 um 18.00 Uhr wollen wir in dieser heiligen Messe denen danken, die in den vergangenen Jahren Verantwortung getragen haben, Entscheidungen gefällt und viel Zeit und Engagement eingebracht haben. Ebenfalls wollen wir die – nun auch offiziell – begrüßen, die JA sagen zu viel Arbeit du Engagement, zu Verantwortung für unsere Gemeinde St. Maria.

An diesem Tag begehen wir den ersten Advent, wir beginnen ein neues, spannendes Kirchenjahr. Ein Neubeginn derer die in der Gemeindeversammlung im Herbst 2020 gewählt wurden. Ein Dankeschön für jene die in den vergangenen Jahren Gemeindeleben möglich gemacht haben. Gemeinsam danken wir und bitten Gott, um seinen Beistand -auch und gerade in dieser Pandemie– und bitten ihn auch um Vernunft und Gelassenheit. In manchem werden wir zum Stillstand kommen (müssen) und bei anderem andere Wege als die Gewohnten gehen. Miteinander bleiben wir im Glauben verbunden.

 

Bleiben sie gesund.

Pfarrer Peter G. Marx

 

Mit einem Morgenlob am Samstag das Wochenende beginnen

In den aktuellen Corona-Zeiten sind die Möglichkeiten eines gemeinsamen Gebets stark eingeschränkt. Wer solche Gemeinsamkeiten vermisst oder auch nach Möglichkeiten des gemeinsamen Gebets sucht, den laden wir in der Advent- und Weihnachtszeit ein zum

 

gemeinsamen Morgenlob um 8:00 Uhr
von Samstag vor dem ersten Advent
bis Samstag nach Drei König
also am 28. Nov. / 05., 12., und 19. Dez. /
 sowie am 02. und 09. Januar

 

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns beten und mit vielen Menschen auf der ganzen Welt, die dieses Morgengebet der Kirche täglich feiern.

 

Diakon Bruno Franken

 

Rorate – Gottesdienste – Trotz(t) CORONA

Wo, wie und wann kann man der CORONA _ Pandemie und der Gefahr, sich durch Einfangen einiger COVID19 Viren anzustecken, entgehen? Eigentlich nirgendwo und zu keiner Zeit!

Und doch gibt es Möglichkeiten, sich zu bewegen, etwas das Haus zu verlassen, auf wenige Meter Entfernung Menschen zu begegnen und in einer stimmungsvollen Umgebung bei Kerzenschein sich von adventlichen Klängen in die Weihnachtszeit hineinführen zu lassen. Bei unseren

 

Rorate – Gottesdiensten
am 01., 08, 15, und 22 Dezember
 finden sie Dienstagsmorgen um 06:00 Uhr

 

nach einem Gang durch meist menschenleere Straßen und im vorsichtigen CORONA - Abstand Ruhe für Geist und Seele.

Auf das in früheren Jahren übliche Angebot zu einem gemeinsamen Frühstück, müssen wir aus gegebenem Anlass leider verzichten.

Aber wie wäre es, wenn Sie auf dem Rückweg beim Bäcker vorbeigehen. Der hat zu dieser Zeit auf und sie holen sich dort frische Backwaren für das Frühstück Zuhause oder am Arbeitsplatz.

Jedenfalls laden wir ein, jeden Dienstag einem Gottesdienst in adventlicher Stimmung zu erleben und wir freuen uns, wenn wir mit Ihnen zusammen diesen begehen können.

 

Herzlichst

Diakon Bruno Franken

 

 

Vertretungsgremium

Die öffentliche Sitzung des Vertretungsgremiums ist am Mittwoch, den 2. Dezember 2020 um 20.00 Uhr im Gemeindesaal. Die Tagesordnung hängt an der Pinnwand am Haupteingang aus.

 

St. Augustinus, Zollberg lädt zu einem besinnlichen Nachmittag für Seniorinnen und Senioren am Mittwoch, den 9. Dezember um 15:00 Uhr in die Kirche St. Augustinus, ein. Dieser Nachmittag wird musikalisch gestaltet. 

 

Katholische Gesamtkirchengemeinde Esslingen

 

Haus der Katholischen Kirche am Marktplatz 6 – Adventsfenster laden ein

Noch laufen die Vorbereitungen zum Umbau des EZ- Hauses zu unserem neuen „Haus der Katholischen Kirche“, und es gibt noch nicht viel zu sehen in den großen Schaufenstern. Das ändert sich in der Adventszeit: Mit einem „Adventskalender der Hoffnung“ wollen wir allen Passanten Tag für Tag adventliche Gedanken und Bilder anbieten, zum Nachdenken, zum Schmunzeln, zum Weitererzählen. Kommen Sie vorbei! Natürlich freuen wir uns auch über Ihr Feedback.

Die Pläne für den Umbau liegen vor, nun sind die Genehmigungsbehörden in Esslingen und Rottenburg am Zug. Das kann dauern… wir hoffen aber, dass wir schon bald in den nächsten Monaten Neues vermelden können! 

Der Arbeitskreis „Haus der Katholischen Kirche Esslingen“ mit Cityseelsorger Raphael Maier und Pfarrer Stefan Möhler

 

Sie möchten das Projekt mit einer Spende unterstützen? Dann freuen wir uns über Ihre Überweisung mit dem Verwendungszweck „Haus der Katholischen Kirche Esslingen“ auf das Konto der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Esslingen, IBAN: DE08 6115 0020 0103 1655 05

 

Weihnachten für die ganze Familie

Dieses Jahr fällt vieles aus, was zum vorweihnachtlichen Trubel normalerweise dazugehört: zum Beispiel Weihnachtsmärke oder Weihnachtsfeiern.

Wir begleiten Sie durch die Adventszeit und schicken Ihnen immer wieder Impulse,

Spiel- und Bastelideen, die es Ihnen ohne viel Aufwand möglich machen, den Advent

bewusst zu gestalten und sich mit Ihrem Kind auf Weihnachten vorzubereiten.

So können Sie als Familie diese christlich geprägte Zeit auch ohne große Veranstaltungen gestalten.

Einfach eine Nachricht mit

"ADVENT"

per Whatsapp, Telegram oder Threema an

0160 948 197 08

Threema ID: F5MKMNAF

 

Die Aktion findet vom 1.-25. Dezember 2020 statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Ihre Nummer wird nur lokal gespeichert, nicht weitergegeben und nach der Aktion gelöscht