Startseite Kontakt Impressum und Datenschutz
Aktuelles aus der Gemeinde
 

Veranstaltungen 1. bis 8. Dezember 2022

Gottesdienste in St. Maria


Donnerstag, 1. Dezember

7.00 Uhr Rorate

Der Rosenkranz und die Eucharistiefeier entfallen am Abend

Samstag, 3. Dezember

08.00 Uhr Laudes

Sonntag, 4. Dezemer – 2. Advent

10.30 Uhr Gemeinsamer Esslinger Sonntag in St. Paul

Donnerstag, 8. Dezember

7.00 Uhr Rorate, Gedenken an Heinrich und Silvia Ogiolda und Franz Neubauer

Der Rosenkranz und die Eucharistiefeier entfallen am Abend


Gottesdienste in St. Augustinus


Sonntag,04.12.2022 – 2. Advent

10.30 Uhr Gemeinsamer Esslinger Sonntag in St. Paul

Dienstag, 06.12.2022

07.00 Uhr Rorate


Seelsorgliches Gespräch und Sakrament der Versöhnung (Beichte)

Die nächsten Möglichkeiten zum seelsorglichen Gespräch sind am 03.12. (Pfr. Eke), 10.12. (Pfr. Marx), 17.12. (Pfr. Möhler), jeweils von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Münster St. Paul. Wenn Sie außerhalb dieser Zeiten ein Seelsorgliches Gespräch wünschen oder das Sakrament der Versöhnung empfangen möchten, dürfen Sie sich gerne wenden an: Pfarrer Peter G. Marx, Telefon: 3 45 15 91 oder Sie wenden sich an ein anderes Mitglied unseres Seelsorgerteams, die Kontaktdaten erfahren Sie beim Pfarramt St. Maria, Telefon: 345 15 91


Krankenkommunion

Gemeinde lebt nicht nur nebeneinander her, sondern ist Gemeinschaft die sich um ALLE ihre Gemeindemitglieder sorgt. Gerade in der Adventszeit dürfen und sollen die spüren, die durch Krankheit und Alter nicht an den Aktivitäten der Gemeinde teilhaben können, dass sie nicht vergessen sind, sondern dass sie teilhaben an der Gemeinde.

Ich möchte Sie ermuntern, dass Sie sich im Pfarrbüro telefonisch unter der Telefon-Nr.
345 15 91 melden, wenn Sie die Krankenkommunion gespendet bekommen möchten.

Der Termin ist am Donnerstag, 15. Dezember. Anmeldung bitte so bald wie möglich


Pfarrer Peter G. Marx


Meditatives Tanzen

(Tanz als Gebet)


Tanz ist eine Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen, die eigene Mitte zu finden. Die wortlose Sprache des Tanzes befreit, verbindet und kann Körper und Seele heilen.

Am 30. November 2022 von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr im Katholischen Gemeindehaus

St. Maria, Berkheim

Leitung: Brigitte Barth, Tel. 0711/345 19 56

Mail: brigitte.barth(at)t-online.de

Die Gebühr von € 8,-- bitte in bar mitbringen – ist für das Missionsprojekt der Gemeinde

St. Maria in Margarita Belén/Argentinien bestimmt


Frauenkreis

In den vergangenen 2 Jahren hat sich in vielen Dingen so manches verändert. Auch beim Frauenkreis.

Größere Fahrten, sprich Ausflüge, sind nicht mehr möglich. Auch hat die Kraft der Verantwortlichen infolge des Alters nachgelassen.

Wir haben uns deshalb entschlossen, das diesjährige Weihnachtsessen im Berkheimer Hof zu veranstalten. Wir treffen uns am Mittwoch, den 7. Dezember um 18.00 Uhr im Berkheimer Hof. Bitte ruft bis Sonntag, den 4. Dezember bei Hannelore Raab an, ob ihr teilnehmt. Telefon-Nr. 3 45 14 89.


Rorate

Die Adventszeit hat begonnen und auch in diesem Jahr finden Rorate Gottesdienste in St. Maria, Berkheim statt. Diese feiern wir am Donnerstagmorgen, um 7.00 Uhr, am 1., 8, 15. Und 22. Dezember statt. Im Anschluss an den Gottesdienst sind sie zu einem einfachen Frühstück in den Clubraum eingeladen.

Bitte beachten Sie dass die Kirche und auch der Clubraum minimal geheizt werden darf. Darum gilt: „Ziehen sie sich warm an“.

Das Rorate Team


Impuls für den Advent

Im Zuge der Impulse im Advent hat der Liturgieausschuss Impulse in Form von Engelskarten gestaltet. An jedem Adventsgottesdienst besteht die Möglichkeit eine solche Engel –Impuls-Karte mitzunehmen, sich zuhause eine Kerze (am Adventskranz) zu entzünden und sich in ruhiger Atmosphäre seinen Gedanken dazu hinzugeben. Vom ersten Advent bis zum ersten Weihnachtstag begleiten uns diese Engel.

Herzliche Einladung zur Mitnahme einer solchen Karte. Der Engel darauf kann ausgeschnitten und an den Weihnachtbaum gehangen werden.

Für den Liturgieausschuss, Peter G. Marx


Krippenspiel

In diesem Jahr findet in der Pfarrkirche St. Maria wieder ein Krippenspiel statt. Wir werden es sehr einfach halten und es kontrastiert mit den Krippenspielen in der Vergangenheit. „Die Weihnachtsgeschichte ist (und bleibt) dieselbe“. Wir kommen an die liebevoll aufwendigen Krippenspiele nicht heran, aber wir versuchen es mit einer einfacheren Gestaltung. Und wir laden ein bekannte Weihnachtslieder zu singen.

Dazu suchen wir 2-3 Personen (Kinder, Erwachsene), die in diesem Gottesdienst mitmachen. Meldung: Im Pfarramt oder bei Pfr. Marx 0711 / 345 15 91

Pfarrer Peter G. Marx


Ökumenisches Hausgebet im Advent

"UNSERE ZUKUNFT?"

Die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg laden auch am Abend des

5. Dezember 2022 um 19.30 Uhr wieder zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein.

Das Hausgebet ist für viele Menschen inzwischen zu einer wertvollen Tradition in der Adventszeit geworden. Sie feiern gemeinsam als Familie, unter Freunden und Bekannten, als Nachbarschaft, in Gruppen und Kreisen auch über die Konfessionsgrenzen hinweg.

Die Liturgiehefte liegen in der Kirche beim Schriftenstand aus.


Ökumenischer Bibelkreis

Am Mittwoch, den 7. Dezember ist um 9.30 Uhr ökumenischer Bibelkreis im Clubraum


Adventsbasar im Kindergarten St. Franziskus

Adventskränze, Weihnachtsdeko, Gutsle, Kaffee und Kuchen und so viele lachende Gesichter! Endlich konnte wieder unser Adventsbasar im Kindergarten St. Franziskus stattfinden. Aber nicht nur der Verkauf stand heute im Mittelpunkt, sondern auch die Begegnungen mit alten Bekannten. So einige ehemalige Kindergartenkinder haben die Chancen genutzt und uns einen Besuch abgestattet.

Auch für die Kinder war viel geboten: sie konnten malen, basteln, spielen und sogar ein Tischtheater besuchen. Vielen Dank an alle Eltern und Großeltern und die Erzieherinnen, die gebastelt, gebacken und beim Basar geholfen haben!

Für den Elternbeirat

Lavinia Birg


Katholische Gesamtkirchengemeinde Esslingen


Advent – Zeit der Erwartung und der Vorbereitung

Eine ruhige Zeit ist er für die meisten nicht, der Advent. So vieles will im alten Jahr noch erledigt werden, so vieles vorbereitet sein für das Weihnachtsfest. Und doch: Viele wollen sich auch Zeit nehmen für die innere Vorbereitung auf Weihnachten, sich selbst sortieren, von neuem Platz machen für das göttliche Kind und die Hoffnung, die es uns eröffnet. Unsere adventlichen Gottesdienste und Angebote geben dazu vielfältige Möglichkeiten:


Im Advent mit der Eucharistie von Tag zu Tag

Pfarrer Jobin George lädt in diesem Jahr ein, im Advent täglich die Eucharistie zu feiern, montags bis freitags um 18.45 Uhr in St. Katharina, Sulzgries. Der Reichtum der adventlichen Texte aus der Heiligen Schrift, die wir in täglicher Variation hören, und die tägliche Stärkung durch die Eucharistie machen einen intensiven spirituellen Weg der Vorbereitung möglich. Der erste Gottesdienst ist am 28. November, der letzte am 23. Dezember.


Adventsfenster

In den Stadtteilen Pliensauvorstadt und Zollberg öffnen Menschen Adventsfenster in ihren Wohnungen und laden zur nachbarschaftlichen Begegnung mit adventlichen Impulsen und anschließendem Punsch und Gebäck ein. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Gottesdiensten, in der ZWIEBEL und auf den Homepages der jeweiligen Stadtteilgemeinde.


MEHR LEBEN

Auch unser besonderer Gottesdienst am Freitagabend MEHR LEBEN findet im Advent statt.

Am 9. Dezember um 19.30 Uhr feiern wir im Chorraum des Münsters St. Paul MEHR LEBEN mit Pfarrerin Christiane Wellhöner aus Stuttgart (früher Sulzgries). Unter dem Motto „nur Mut“ dürfen wir uns auf ermutigende Gedanken zur Adventszeit freuen.


„Klangvolle Stille“

Adventliche Musik und Kerzenlicht im Kirchenraum St. Josef laden zur Besinnung ein. Sanfte Klänge können Ihnen helfen, für ein paar Augenblicke oder für eine Stunde innezuhalten, zur Ruhe zu kommen und sich so auf das Weihnachtsfest vorzubereiten. Bitte beachten Sie die momentan geltenden Hygieneregeln und tragen Sie bitte, wenn möglich einen Mund-Nasenschutz. Die „Klangvolle Stille“ findet statt am 3. Advent (11.12.2022) von 17.00 bis 18.00 Uhr.


Bußgottesdienste und Beichte vor Weihnachten

Eine besondere Möglichkeit der Vorbereitung auf Weihnachten bieten die Bußgottesdienste, in denen wir uns Zeit nehmen, unser Leben in den Blick zu nehmen und all das Gottes Erbarmen anzuvertrauen, was da zwischen uns und Gott steht. Biblische Gedankenanstöße helfen uns dabei. Und im Anschluss an den Gottesdienst ist jede und jeder eingeladen, sich ganz persönlich den Segen oder Gottes Vergebung zusprechen zu lassen. Bußgottesdienste feiern wir im Rahmen der adventlichen Sonntagsgottesdienste am 11. Dezember,

3. Advent, um 10.30 Uhr in St. Josef, am 18. Dezember, 4. Advent, 10.30 Uhr Uhr in St. Albertus Magnus und um 18.30 Uhr im Münster St. Paul. Eine eigene Bußfeier ohne Eucharistie findet am Sonntag, 11. Dezember, 3. Advent, um 18.00 Uhr in St. Maria Berkheim statt. Wer das persönliche Gespräch mit der Lossprechung im Sakrament der Versöhnung (Beichte) sucht: dies ist immer samstags um 16.30 Uhr im Münster St. Paul möglich. Oder Sie vereinbaren direkt mit einem unserer Priester einen Termin. Das Team unserer Priester freut sich auf Sie und nimmt sich gerne Zeit für das Gespräch mit Ihnen!


KatholischES auf neuem Weg: Abo per E-Mail

Unser Gemeindebrief KatholischES kommt auf verschiedenen Wegen zu Ihnen: Per Austräger oder Post in ihren Briefkasten, durch Mitnehmen vom Schriftenstand

in der Kirche, durch Herunterladen von der Homepage unserer Katholischen Kirche Esslingen. Nun haben wir eine weitere Möglichkeit eingerichtet: den Versand per E-Mail. Jeweils pünktlich zum Erscheinungsdatum erhalten Sie von den Gemeindebrief als pdf-

Datei. Wenn Sie den Gemeindebrief per E-Mail abonnieren wollen, schicken Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Mailabo Gemeindebrief“ an die Adresse KatholischeKirche.Esslingen@

drs.de. Sie werden dann in den Verteiler aufgenommen und erhalten die künftigen Gemeindebriefe kostenlos per Mail. Selbstverständlich wird Ihre Mailadresse von uns ausschließlich für diesen Zweck verwendet und nicht weitergegeben